Wildunfall im Gemeindebereich Neuried

von Polizei Planegg

Mit dem Schrecken kam ein 62jähriger Gautinger heute gegen 4.30 Uhr davon, als ihm ein Reh vor den Kühler lief. Der IT-Mitarbeiter war auf der Münchner Straße in Richtung Neuried unterwegs, als das Tier unvermittelt aus dem Unterholz auf die Fahrbahn sprang. Der Gautinger erfasste das Reh mit der linken Front seines BMW. Nach dem Zusammenstoß rappelte sich das Reh auf und lief in den Wald.

Der Jagdpächter wurde von der Polizei verständigt. Am Pkw entstand ein Schaden von etwa 3500 Euro.

Zurück