Wildschweinrotte im Ortsgebiet Neuried

von Polizei Planegg

Am gestrigen Dienstag, gegen 22.30 Uhr, lief eine Wildschweinrotte auf den Haderner Weg. Ein 38jähriger Münchner, der mit seinem Peugeot Richtung München unterwegs war, konnte trotz einer Gefahrenbremsung den Zusammenstoß mit einem Tier nicht verhindern. Die Rotte flüchtete danach sofort ins angrenzende Unterholz.

Am Pkw entstand im Frontbereich ein Schaden in Höhe von etwa 2500 Euro, der Fahrer blieb unverletzt. Die eingesetzten Beamten verständigten den zuständigen Jagdpächter, die die Nachsuche übernahm.

Zurück