Vorfahrt missachtet – Radfahrer stürzt in Gauting

von Polizei Gauting

Am 09.08.19 um 16:30 Uhr ereignete sich im Kreuzungsbereich der Waldpromenade / Römerstraße in Gauting ein Verkehrsunfall. Ein 53-jähriger Gautinger fuhr mit seinem Audi Q3 die Waldpromenade entlang. Zeitgleich fuhr ein 58-jähriger Münchener mit seinem Rennrad die Römerstraße entlang. An der Kreuzung missachtete der Fahrer des Audi’s das für ihn geltende Stoppschild, übersah den von rechts kommenden Radfahrer und kollidierte mit diesem. Durch den Sturz zog sich der Radfahrer Prellungen und Abschürfungen am ganzen Körper zu. Der Radfahrer wurde vorsorglich zur medizinischen Untersuchung in das Krankenhaus nach Großhadern verbracht.

Am Audi Q3 wurde der Frontstoßfänger beschädigt. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von 2.000€. Beim Fahrrad wurde der Rahmen verzogen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1.000€.

Zurück