Verkehrsunfall mit Wild zwischen Neuried und Gauting

von Polizei Planegg

Zum wiederholten Mal ereignete sich am Samstagabend, gegen halb zwölf, auf der M 4 zwischen Neuried und Gauting ein Zusammenstoß zwischen einem Reh und einem Pkw. Der 55-jährige Fahrzeugführer blieb glücklicherweise unverletzt; für den Rehbock endete der Verkehrsunfall tödlich. Die Schadenshöhe am Pkw ist jedoch nicht unerheblich und wird auf 2000 Euro geschätzt.

An dieser Stelle wird nochmals auf die Bitte nach erhöhter Aufmerksamkeit im Straßenverkehr, insbesondere im Zusammenhang mit Wildwechsel, hingewiesen.

Zurück