Verkehrsunfall mit vorsätzlicher Körperverletzung in Gauting [UPDATE 13.05.2019]

von Polizei Gauting

[UPDATE 13.05.2019]

Verkehrsunfall mit vorsätzlicher Körperverletzung, Täter ermittelt - Nachtrag -

Noch am Freitag, den 10.05.2019, erschien der Ehemann der verletzten Dame bei der Polizeiinspektion Gauting und gab dort zu Protokoll, Begleiter seiner Ehefrau beim Verkehrsunfall am Donnerstag gewesen zu sein. Bei dem Mann handelt es sich um einen 80jährigen Gautinger.

Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben, werden trotzdem gebeten, sich unter der Telefonnummer 089/893133-0 an die Polizeiinspektion Gauting zu wenden.

[UPDATE Ende]

Am Donnerstag, 09.05.2019, gegen 15.35 Uhr, kam es in der Hangstraße in Gauting zu einem Zusammenprall zwischen einer unbekannten, etwa 60 bis 70jährigen Fußgängerin und einem 13jährigen Schüler.

Der Schüler war mit seinem Fahrrad auf der Hangstraße unterwegs und konnte der Fußgängerin, die mit ihrem Begleiter die Straße überquerte, nicht mehr ausweichen. Die Fußgängerin stürzte und verletzte sich an der Hand. Der Begleiter der verletzten Dame, ein ebenfalls etwa 60 bis 70jähriger Mann, gab dem Jungen mehrere Ohrfeigen. Anschließend verließ das ältere Pärchen unerlaubt die Unfallstelle, ohne die Feststellung der Personalien der verletzten Dame zu ermöglichen.

Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 089/893133-0 an die Polizeiinspektion Gauting zu wenden.

Zurück