Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der alten Olympiastraße

von Polizei Planegg

Am Samstag, gegen 14.50 Uhr, befuhr ein 81-jähriger Münchner mit seinem Toyota, Verso, die Staatsstraße 2065 (Alte Olympiastraße), in Richtung München.

Der Rentner überholte drei ordnungsgemäß hintereinander fahrende Radler. Dabei hielt der Kraftfahrzeugführer offenbar zu wenig Seitenabstand. Er touchierte mit der rechten Fahrzeugseite den vorderen Radfahrer, welcher deshalb stürzte.

Der Radler wurde bei dem Sturz leicht verletzt. Er wurde zur ambulanten Behandlung in eine Starnberger Klinik verbracht. Das Fahrrad bleib, von einigen Kratzern abgesehen, unbeschädigt.

Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro.

Zurück