Verkehrsunfall in Neuried

von Polizei Planegg

Zu einem schadensträchtigen Verkehrsunfall kam es am Donnerstag in Neuried. Gegen 11.15 Uhr, befuhr ein 36 jähriger Antdorfer, mit einem Pkw, BMW, die Forstenrieder Straße, in Richtung München. An der Einmündung zur Kreisstraße M 4 übersah er offenbar das für seine Fahrtrichtung geltende Rotlicht der Ampelanlage.

Aus diesem Grund kam es zu einem Zusammenstoß mit dem 53 jährigen Fahrer eines Kleintransporters, der die Forstenrieder Straße in entgegengesetzter Richtung befuhr und nach links in die Kreisstraße M 4 abbiegen wollte.

Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Verletzt wurde niemand. 

Zurück