Verkehrsunfall in Krailling - über 18.000 EUR Schaden

von Polizei Planegg

Ein Gesamtschaden in Höhe von 18.300 Euro war die Bilanz eines Unfalls, den ein 86-jähriger Rentner am Freitagmittag in Krailling verursacht hatte.

Der Mann aus Krailling befuhr am 10.11.2017, gegen 11.40 Uhr, mit seinem VW die Margaretenstraße in südlicher Richtung. Auf Höhe Anwesen 4 geriet er mit seinem Fahrzeug aus Unachtsamkeit zu weit nach rechts und prallte mit der rechten Front seines Polos gegen das linke Heck des ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand geparkten Daimlers eines 46-Jährigen aus Taufkirchen. Die Wucht des Aufpralls war so heftig, dass der Daimler auf den davor geparkten Renault einer 51-Jährigen aus Vilsheim und der Renault noch leicht auf den geparkten Polo eines 51-Jährigen aus Krailling geschoben wurden.

Am letztgenannten Polo entstand nur leichter Sachschaden. Der Schaden am Daimler wurde mit ca. 8000 Euro beziffert. Am Polo des Unfallverursachers entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 5000 Euro und am Renault der 51-Jährigen wird der Schaden ebenso auf 5000 Euro geschätzt.

Verletzt wurde zum Glück niemand.

Zurück