Unverbesserlicher Ladendieb in Planegg

von Polizei Planegg

Am Freitag, den 28.12.18 gegen 16:30 wurde ein 25-jähriger Martinsrieder in einem Supermarkt in Planegg vom Ladendetektiv dabei beobachtet, wie er diverse Lebensmittel, Alkoholika und Zigaretten in seinen Rucksack steckte und den Kassenbereich ohne zu bezahlen verließ. Er wurde jedoch direkt nach der Kasse vom Ladendetektiv angesprochen und ins Büro gebeten, wo der Ladendieb seine Tat einräumte und die Ware wieder herausgeben musste. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige durch die Polizei Planegg.

Drei Tage später, am 31.12.18, gegen 17:15 Uhr, konnte der Betreiber einer Tankstelle in Planegg einen jungen Mann in seinem Verkaufsraum beobachten, wie dieser drei Dosen eines Alkoholmischgetränks im Wert von insgesamt 15 € in seine Jacke einsteckte und die Tankstelle verließ, ohne die Ware zu bezahlen. Der Betreiber verständigte die Polizei Planegg, die wegen der vorhandenen Videoüberwachung der Verkaufsräume mit einer guten Beschreibung des Ladendiebs in der Umgebung erfolgreich fahnden konnte. Als eine Streife eine auf die Beschreibung passende Person erkannte, warf diese zwei Dosen weg. Bei der vorläufigen Festnahme stellte sich dann heraus, dass es sich bei dem Ladendieb um den Wiederholungstäter handelt. Nach der Anzeigenerstattung wurden die beiden verbliebenen Dosen - eine hatte der Dieb bereits konsumiert - dem Eigentümer übergeben.

Zurück