Unfall mit glimpflichen Ausgang in Gräfelfing

von Polizei Planegg

Am Dienstagabend (5. November) gegen halb Fünf befuhr eine 40-jährige Münchnerin mit ihrem Dacia in Gräfelfing die Planegger Straße von Planegg aus kommend und wollte an der großen Kreuzung nach rechts in die Würmtalstraße abbiegen. Dabei übersah sie eine 38-jährige Fahrradfahrerin, welche von der Bahnhofstraße aus kommend geradeaus auf die Würmtalstraße fuhr und auf deren Kindersitz auf dem Gepäckträger ihre dreijährige Tochter saß.

Durch die Frontalkollision kam stürzte das Fahrrad auf die linke Seite. Da Mutter und Kind einen Fahrradhelm trugen und die Kollision offensichtlich doch nicht allzu heftig war, wurden beide glücklicherweise nur leicht verletzt (Schürfwunden an den Händen) und bedurften keiner medizinischen Behandlung.

Zurück