Unfall infolge Alkohol auf der Umgehungsstraße nach Starnberg

von Polizei Gauting

Am 15.07.2017 um 22:16 Uhr fuhr ein 27jähriger Dortmunder die St2069 aus Gilching kommend in Richtung Starnberg. Dieser fuhr zunächst laut Zeugenaussagen Schlagenlinien. Anschließend sei der Dortmunder mit seinem Pkw, Renault, Kangoo, rechts gegen die Leitplanke gefahren. Der Beschuldigte ist dann weitergefahren und fuhr nach ca. 20 m auf die Gegenfahrbahn und gegen die dortige Leitplanke und kam dort zum Stehen.

Lediglich der Beschuldigte wurde bei dem Unfall leicht verletzt und verspürte Schmerzen im Gesicht. Die nachfolgenden Fahrzeuge samt Insassen wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen.

Vor Ort konnte festgestellt werden, dass der Beschuldigte stark alkoholisiert war. Das Fahrzeug des Beschuldigten wurde abgeschleppt und der Beschuldigte leicht verletzt mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. EUR 11.500,00.

Der Dortmunder hatte das Fahrzeug unbefugt in Gebrauch und ist auch nicht im Besitz eines Führerscheins.

Zurück