Trunkenheit im Verkehr in Neuried

von Polizei Planegg

Deutlich unter Alkoholeinfluss stand eine 44-jährige Autofahrerin, die am frühen Mittwochmorgen in Neuried von der Polizei einer Verkehrskontrolle unterzogen worden war.

Die Frau aus Starnberg wurde am 12.07.2017, kurz nach Mitternacht, mit ihrem VW im Kraillinger Weg von einer Polizeistreife angehalten. Bei der Kontrolle stieg den Beamten deutlicher Alkoholgeruch in die Nase, worauf sie die 44-Jährige um einen Alkotest baten. Dieser fiel mit 1,2 Promille positiv aus, weshalb der Dame die Weiterfahrt untersagt wurde.

Sie musste mit zur Blutentnahme ins Institut für Rechtsmedizin nach München und ihr Führerschein wurde beschlagnahmt. Eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr folgt.  
 

Zurück