Trächtiges Reh bei Unterbrunn gerissen

von Polizei Gauting

Zwischen dem 12. und 13.05.2019 wurde im Unterbrunner Holz, beim Brunnenhaus in Richtung Gilching, ein totes, trächtiges Reh aufgefunden, das vermutlich durch einen freilaufenden Hund gerissen wurde.

In diesem Zusammenhang weist die Polizeiinspektion Gauting darauf hin, dass Hunde in Jagdrevieren nicht unbeaufsichtigt frei laufen gelassen werden dürfen.

Hinweise zur Ermittlung des verantwortlichen Hundehalters nimmt die PI Gauting unter der Tel. (089) 893133-0 entgegen.

Zurück