Streit zweier Hundebesitzer

von Polizei Gauting

Am Samstag den 20.06.2020 kam es zwischen zweier Hundebesitzer beim Spaziergang gegen 09:20 Uhr im Grubmühlerfeld in Gauting zu einer Auseinandersetzung.

Nach bisherigen Erkenntnisstand wurde eine 48-jährige Gautingerin von einer 54-jährigen, ebenfalls aus Gauting stammenden Frau, ohne ersichtlichen Grund verbal beleidigt. Im weiteren Verlauf schlug sie mit den Fäusten um sich und gegen die Brust der 48-jährigen. Als diese das Geschehen mit dem um den Hals hängenden Mobiltelefon dokumentieren wollte, versuchte die 54-jährige Frau dieses auch noch zu entwenden. Dies gelang letzten Endes aber nicht. Zudem verspürte die Geschädigte im Bereich von Nacken und der Brust schmerzen aufgrund der Schläge.

Die Angreiferin muss sich wohl nun aufgrund diverser Straftatbestände vor Gericht verantworten müssen.

Zurück