Schwerer Verkehrsunfall in Neuried

von Polizei Planegg

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit Personenschaden und drei beteiligten Fahrzeugen kam es am gestrigen Mittwoch, gegen 17.45 Uhr, an der Einmündung M4 und Fichtenstraße. Eine 62jährige Neuriederin befuhr mit einem Mercedes die M4 und wollte nach links abbiegen. Hierbei übersah sie den entgegenkommenden Skoda eines 33jährigen Gautingers und begann ihren Abbiegevorgang. Der Gautinger erkannte zwar die Gefahr, konnte jedoch praktisch nicht mehr reagieren und es kam zum Zusammenstoß der beiden Pkw. Der Mercedes schleuderte schließlich noch gegen einen in der Fichtenstraße wartenden VW eines 41jährigen Münchners.

Die beiden Lenker des Mercedes und des Skoda kamen mit Verletzungen in das Klinikum Großhadern. Sämtliche Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe beläuft sich auf etwa 42.000 Euro.

Zurück