Neuried: Gas- und Bremspedal verwechselt

von Polizei Planegg

Eine 79jährige Planeggerin wollte in der Gautinger Straße in Neuried vor einem Geschäft vorwärts einparken. Hierbei verwechselte sie jedoch Gas- und Bremspedal. Dadurch schoß ihr 3er BMW nach vorne und die Seniorin überfuhr ein Verkehrszeichen, einen Hocker und einen Postkartenständer bevor der Pkw an der Hausfassade zum Stehen kam.

Am Pkw entstand Totalschaden, am Haus wurde die wärmegedämmte Fassade in Mitleidenschaft gezogen. Die BMW-Fahrerin blieb bei dem Unfall unverletzt. Die Gesamtschadenshöhe beläuft sich auf etwa 10.000 Euro.

Zurück