Nach Überfall auf einen Gautinger Getränkemarkt-Mitarbeiter: Zeugen gesucht

von Polizeipräsidium Oberbayern Nord

m vergangenen Freitagabend gegen 20:30 Uhr wurde ein Angestellter eines Getränkemarktes von einem bislang unbekannten Täter überfallen und um die Tageseinnahmen beraubt.

Der 33-Jährige verließ nach Ladenschluss das Geschäft in der Starnberger Straße um sich mit seinem Fahrrad auf den Heimweg zu machen. Unvermittelt trat ihm ein Unbekannter mit vorgehaltener Pistole gegenüber und forderte Geld. Nach einer kurzen Diskussion entriss der Räuber dem 33-Jährigen den mitgeführten Rucksack. Daraus entnahm er eine Geldtasche mit den Tageseinnahmen und flüchtete anschließend über einen Feldweg. Eine sofort eingeleitete Fahndung, bei der neben mehreren Streifen auch ein Hundeführer und ein Polizeihubschrauber eingesetzt waren, verlief bislang erfolglos.

Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen übernommen und sucht nach Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 08141/6120 entgegen.

Der Unbekannte konnte von dem Opfer wie folgt beschrieben werden:

Er war männlich, ca. 20 Jahre alt, ca. 170 cm groß, mit schlanker Statur, dunklen Haaren und osteuropäischem Akzent. Er war bekleidet mit einem schwarzen Kapuzenpullover, schwarzer Jogginghose, schwarzen Schuhen und schwarz silberner Pistole. Besonders auffällig war ein Tuch mit gelb-rotem Flammenmotiv, mit dem er sein Gesicht maskierte.

Zurück