Misslungener Täuschungsversuch in Neuried

von Polizei Planegg

In der Nacht von Montag auf Dienstag befuhr eine  Streife der Polizeiinspektion 46 um 22.40 Uhr die Jagerbauerstraße.  Als ein 19jähriger Student den Streifenwagen erkannte, drehte er sich weg und warf etwas zu Boden. Bei genauer Inaugenscheinnahme stellte sich heraus, dass der 19jährige Amphetamine weggeworfen hatte. In der Hand hielt er jedoch noch ein Papierbriefchen mit entsprechenden Anhaftungen. Die Gegenstände wurden von den Beamten beschlagnahmt, den Studenten erwartet nun eine Anzeige wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Zurück