Lkw „strandet“ in Gräfelfing

von Polizei Planegg

Am heutigen Mittwoch, gegen 07.00 Uhr, geriet ein 47jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Brummi am Neurieder Weg auf das gekieste Bankett und fuhr sich dort fest.

Der Lkw kam so zum Stehen, dass die linken Räder in der Luft hingen. Sämtliche Versuche des 47jährigen aus eigener Kraft herauszurangieren misslangen. Die mittlerweile eingetroffenen Beamten der Polizeiinspektion 46 verständigten einen Abschleppdienst, der über das notwendige Gerät verfügte. Um den Lkw wieder flott zu bekommen, mussten einige Teile des Lasters abgebaut werden. Erst danach konnte die Bergung erfolgen.

Nachdem der Lastwagen wieder vollständig zusammengebaut war, konnte der Lkw-Fahrer seine Fahrt ohne Einschränkungen fortsetzen. Festzustellen war lediglich eine leichte Beschädigung des Randsteins.

Auf welche Höhe sich die Bergungskosten samt Zerlegen und Zusammenbau belaufen ist nicht bekannt.

Zurück