Lkw-Brand in Gauting

von Polizei Gauting

Am Samstag, 11.05.19, gegen 11.00 Uhr, teilte ein aufmerksamer Bürger mit, dass ein Lkw, der am Bahnhofsparkplatz stand, stark verschmort riecht. Die Überprüfung ergab, dass es sich um einen Aktenvernichtungs-Lkw handelt. In seinem Aufbau befanden sich mehrere Glutnestern, die von den Feuerwehren Gauting, Krailling und Starnberg gelöscht wurden. Lt. Auskunft des Lkw-Fahrers würde es regelmäßig zu Bränden kommen, wenn sich zwischen den Akten Batterien oder Akkus befänden.

Zu einem Personen- oder Sachschaden kam es glücklicherweise nicht.

Zurück