Fußgänger beim Einparken in Planegg übersehen

von Polizei Planegg

Am Mittwochmittag ereignete sich in Planegg ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Fußgänger.

Gegen 11:00 rangierte ein 55-jähriger Münchner in der Mathildenstraße mit seinem Kleintransporter rückwärts in eine freie Parklücke. Zur gleichen Zeit wollte ein 82-jähriger Mann aus Gauting an dieser Stelle unvermittelt die Straße überqueren. Der Gautinger wurde von dem VW des Münchners erfasst und hierdurch leicht verletzt.

Der 82-Jährige wurde zur Versorgung in ein Münchner Krankenhaus verbracht.

Zurück