Falsche Bitte um Ruhe in Krailling

von Polizei Planegg

Über eine offensichtlich zu lautstark geführte Diskussion unter drei Heranwachsenden in der Lohfeldstraße in Krailling echauffierte sich am Samstagmorgen gegen 2 Uhr ein Anwohner derart, dass er das Fenster aufriss, eine Waffe bzw. waffenähnlichen Gegenstand vorzeigte und mit einer unflätigen Bemerkung um Ruhe bat. Danach schloss er das Fenster wieder.

Bei einer deswegen durchgeführten Nachschau in der Wohnung konnte eine ungeladene Signalpistole aufgefunden und beschlagnahmt werden. Des Weiteren wurde zufällig noch ein Joint gefunden, so dass dem Anwohner jetzt eine Strafanzeige wegen Bedrohung und Verstoß nach dem Betäubungsmittelgesetz erwartet.

Zurück