Fahrübungen mit Folgen in Neuried

von Polizei Planegg

Einer Streife der Polizeiinspektion 46 fiel am gestrigen Sonntag, gegen 14.00 Uhr, am Hainbuchenring in Neuried ein schwarzer Volvo auf, der auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes seine Runden drehte und schließlich mehrere Einpark-Versuche unternahm.

Bei einer Kontrolle stellte sich heraus, dass sich ein Münchner Ehepaar im Pkw befand. Der 62jährige Mann wollte seiner 59jährigen Frau wieder ein wenig Fahrpraxis verschaffen und machte mit ihr auf dem Parkplatz einige Fahrübungen. Leider ist die Frau nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und der Parkplatz ist wie öffentlicher Verkehrsgrund zu behandeln.

Das Ehepaar erwartet nun zwei Anzeigen, einmal die Frau wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, ihren Ehemann als Halter des Pkw wegen des Gestattens. Nach einem Fahrertausch konnten die beiden ihre Heimfahrt antreten.

Zurück