Dreiste Ladendiebin in Martinsried

von Polizei Planegg

Eine 24-Jährige aus Planegg versuchte mit einem Trick Waren im Wert von über 80 Euro aus einem Lebensmittemarkt in Martinsried zu schmuggeln, wurde dabei aber erwischt und der Polizei übergeben.

Einem Angestellten des Marktes war die junge Frau am Mittwochabend, dem 17.05.2017, gegen 19.00 Uhr, aufgefallen, wie sie von einem Einkaufskorb des Geschäftes heimlich die Sicherungsetikette gewaltsam entfernte und anschließend den Korb mit Kosmetikartikel und Lebensmittel befüllte. Den gefüllten Korb stellte sie dann so ab, dass sie ihn nach der Kasse unbemerkt wieder an sich nehmen und den Ausgang passieren hätte können, ohne dass der Alarm dabei ausgelöst worden wäre. An der Kasse bezahlte sie lediglich eine Flasche Wasser. Als sie sich heimlich den Korb holen wollte, wurde sie von dem Bediensteten angehalten und mit dem Diebstahlsvorwurf konfrontiert.

Die 24-Jährige wurde der Polizei übergeben. Gegen sie wird nun wegen Diebstahls im besonders schweren Fall ermittelt.

Zurück