Auffahrunfall in Martinsried

von Polizei Planegg

Eine 49-jährige Münchnerin fuhr am Dienstag, den 27.11.18, gegen 18:45 Uhr, in Martinsried mit ihrem Ford Am Klopferspitz und wollte nach rechts in die Würmtalstraße einbiegen. Hierzu musste sie verkehrsbeding bremsen, was der hinter ihr fahrende, 34-jährige Lenker eines anderen Fords offensichtlich zu spät erkannte und nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte.

Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Die Schäden an den Fahrzeugen - leichte Kratzer an der hinteren Stoßstange und ein verbogenes vorderes Kennzeichen - wurden von der Polizei auf ca. 150 Euro geschätzt.

Zurück