Ampelanlage in Planegg angefahren und geflüchtet

von Polizei Planegg

Ein bislang unbekannter Lastwagenfahrer beschädigte am Donnerstagmorgen eine Ampel in Planegg und beging danach eine Unfallflucht.

Der Unbekannte fuhr mit seinem LKW am 09.11.2017, gegen 10:10 Uhr, auf der Hofmarkstraße in Richtung Germeringer Straße. An der Kreuzung zur Germeringer Straße touchierte der Lastwagen die dortige Ampel, sodass die Ampelanlage splitterte und aus der Verankerung gerissen wurde. Im Anschluss entfernte sich der Fahrer mit seinem Fahrzeug von der Unfallstelle. Derzeit befindet sich im Bereich der Hofmarlstraße eine Baustelle. Bei dem Verkehrsunfall entstand an der Ampelanlage ein Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro.

Bisher liegen der Polizei zum Unfallverursacher und dessen Fahrzeug keine Erkenntnisse vor.

Sachdienliche Hinweise zur Unfallflucht nehmen die Verkehrspolizeiinspektion Verkehrsunfallaufnahme in München, Tel. 089/6216-3322 oder die Polizeiinspektion 46 - Planegg, Tel. 089/89925-0, entgegen.

Zurück