So können Familien ohne schlechtes Gewissen in Urlaub fahren

von Redaktion Wuermtal.Net

Flexible Angebote der Malteser für ältere Angehörige und 24 Stunden Betreuung

Malteser Menüservice versorgt Angehörige auf Wunsch auch nur für die Zeit des Urlaubs. (Foto: Fabian Helmich, Malteser)
Malteser Menüservice versorgt Angehörige auf Wunsch auch nur für die Zeit des Urlaubs. (Foto: Fabian Helmich, Malteser)

Die Pfingstferien beginnen in Kürze. Doch wer ältere oder kranke Angehörige betreut, fährt oft aus Sorge um deren Versorgung selbst nicht in den Urlaub, obwohl Erholung dringend nötig wäre. Damit die Daheimgebliebenen je nach Bedarf regelmäßigen Kontakt, warme Mahlzeiten und Hilfe auf Knopfdruck bekommen, bieten die Malteser ihre sozialen Dienste auch zeitlich begrenzt an – auf Wunsch nur für die Dauer des Urlaubs. 

Malteser Mitarbeiter  kümmern sich während des Urlaubs um ältere Angehörige. (Foto: Julia Krill, Malteser)
Malteser Mitarbeiter kümmern sich während des Urlaubs um ältere Angehörige. (Foto: Julia Krill, Malteser)

„Oft brauchen pflegende Angehörige dringend Erholung. Mit einem Hausnotrufgerät und täglich gelieferten „Essen auf Rädern“ verhelfen wir Angehörigen zu einer entspannten Urlaubszeit“, erklärt Monika Larché, Assistentin der Malteser Geschäftsführung.  Wenn Angehörige jedoch darüber hinaus mehr Betreuung benötigen, weil er oder sie nicht mehr ohne die Hilfe anderer leben kann, dem ermöglichen die Malteser gemeinsam mit dem Kooperationspartner Second Life Care auch kurzfristig im Rahmen einer Verhinderungspflege eine 24 Stunden Betreuung in den eigenen vier Wänden. So wissen Angehörige auch während des Urlaubs, dass ihre hilfsbedürftigen Verwandten zuhause in der häuslichen, vertrauten Umgebung bestens versorgt werden. „Gemeinsam mit dem Kunden und seinen Angehörigen entwickelt unser Kooperationspartner Second Life Care einen individuellen Bedarfsplan, so dass ein reibungsloser Betreuungsablauf sowie eine lückenlose Versorgung gewährleistet werden kann.“, sagt Monika Larché.

Nähere Infos und eine kostenlose unverbindliche Beratung zu den Urlaubsangeboten der Malteser gibt es bei Monika Larché in der Bezirksgeschäftsstelle der Malteser im Bezirk München in Gräfelfing unter der Telefonnummer 089-858080-23, sowie im Internet unter www.malteser.de

Zurück