Neue Jugendvertretung bei der Gautinger Feuerwehr

von Freiwillige Feuerwehr Gauting

Der bisherige Jugendsprecher Bernhard Krenn trat nicht mehr an

Eine neue Jugendvertretung der Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Gauting gewählt

Foto von l.n.r.: Kreisbrandmeister Bernhard Spazierer, Jugendsprecher Christopher-Storm Kaluza, Stellvertretender Jugendsprecher Maximilian März, Jugendkassier Daniel Probst, Jugendschriftführer Anton Jetter. Kassenprüferinnen Stefanie Elsnitz und Stefanie Stanje. Jugendwart Marco Hering.

Eine neue Jugendvertretung der Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Gauting gewählt. Zum Jugendsprecher wurde der bisherige Jugendschriftführer Christopher-Storm Kaluza gekürt. Sein Stellvertreter ist Maximilian März. Daniel Probst wurde als Jugendkassier bestätigt, neuer Jugendschriftführer ist Anton Jetter. Als Kassenprüfer stehen Stefanie Elsnitz und Stefanie Stanje zur Verfügung.

Der bisherige Jugendsprecher Bernhard Krenn trat nicht mehr zur Wahl an. In seinem Tätigkeitsbericht gab er einen Rückblick als vollständiges Mitglied der Vorstandschaft und die im vergangenen Jahr durchgeführten Veranstaltungen der Jugendfeuerwehr.

Mit den bei den Jugendlichen sehr gut angenommenen Jugendwachtag, der Jugendfahrt nach Kastl in der Oberpfalz, Präsentation und Traglklettern an den Marktsonntagen und der Christbaumaktion war es wieder ein sehr ereignisreiches Jahr. Auch an die Renovierung des Jugendraumes machten sich die Jugendlichen und gestalteten einen schönen Freizeitraum. Über die Finanzen der Jugendkasse gab Daniel Probst in seinem Kassenbericht über die von ihm verwaltete Barkasse Auskunft.

Kreisbrandmeister und stellvertretender Vorstand Bernhard Spazierer bedankte sich bei den gewählten Jugendlichen für die Übernahme der Ämter. „Es ist schön zu wissen, dass unsere jungen Mitglieder so engagiert sind. Im Namen der Vorstandschaft gratuliere ich den Gewählten zu ihrer neuen Aufgabe und freue mich auf die Zusammenarbeit, so Spazierer.

Zurück