Neuanlage eines Verkehrsübungsplatzes für Fahrradprüfungen

von Gemeinde Gauting

Am Mittwoch, den 30.05.2018 wurde der Verkehrsübungsplatz am Standort der Grundschule Gauting II; Schulstraße 4 aufmarkiert.

Die Investitionskosten beliefen sich auf 4.319,70 €. Hintergrund: Der derzeitige Verkehrsübungsplatz am Standort der Grundschule Gauting I in der Ammerseestraße 4 kann bis auf weiteres nicht genutzt werden, bzw. bedarf es hier einer späteren Umplanung auf Grund der Verkleinerung der zur Verfügung stehenden Flächen. Mit diesem Hintergrund sollen die Fahrradprüfungen ab Juni 2018 am Standort Grundschule Gauting II; Schulstraße 4 abgehalten werden.

Wie in jedem Schuljahr bereiten sich die vierten Klassen auf ihre Fahrradprüfung vor. Auf dem Verkehrsübungsplatz sollen die Schüler sowohl theoretisch als auch praktisch unter Anleitung der Polizei lernen, wie sie sich als vollständige und sichere Verkehrsteilnehmer im öffentlichen Straßenverkehr verhalten sollen. Der Ausführungsplan für den Verkehrsübungsplatz wurde daher eng mit der Polizei Gauting abgestimmt.

Da für die Markierungsarbeiten mind. 6-8° Luft- sowie mind. 5° Bodentemperatur erforderlich sind, war es vorgesehen, die Arbeiten im Mai auszuführen. Das ausführende Unternehmen war angehalten, die Markierungsarbeiten in Abstimmung mit der Gemeinde Gauting sowie der Schulleitung auszuführen.

Zurück