2.020 Euro für das Eltern-Kind-Programm Stockdorf

von Gemeinde Planegg

Eishockey-Benefizspiel

Einnahmen und Spenden vom Eishockey-Benefizspiel aufgestockt

Foto von links nach rechts: Erwin Eckl, 1. Vorstand des EC Planegg- Geisenbrunn, Benefizspiel-Organisatorin Micha Rabeneck, Hanna Bezdek, 1. Vorsitzende des Eltern-Kind-Programms Stockdorf, Klaus Wüst, Präsident des ESC Planegg, Schirmherr Bürgermeister Heinrich Hofmann

Etwa 250 Zuschauer kamen am Sonntag, 19.01.2020, zum Eiswunder Planegg, um beim dritten Eishockey-Benefizspiel zwischen dem ESC Planegg (Frauen) und dem EC Planegg-Geisenbrunn (Männer) mitzufiebern. Den Frauen gelang nach einer deutlichen 14:6- und knappen 7:6-Niederlage in den Vorjahren mit 8:4 die langersehnte Revanche.

Das Eishockey-Benefizspiel fand zum dritten Mal unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Heinrich Hofmann statt. Die Einnahmen und Spenden in Höhe von rund € 1.200,- wurden vom ESC auf € 2.020 aufgestockt und an das Eltern-Kind-Programm Stockdorf gespendet.

Die Spendenübergabe fand am Montag, 10.02.2020, im Rathaus Planegg statt. Hanna Bezdek vom Eltern-Kind-Programm Stockdorf freute sich sehr über die Spende und Wertschätzung ihrer Arbeit. Ziel des Eltern-Kind-Programms ist es, Familien im Alltag und in Krisensituationen zu unterstützen, zu beraten und weiterzubilden und familiengerechte Erholung, Spaß und Entspannung anzubieten.

Zurück