FDP zum Frühjahrsempfang im Schloss Fußberg

von FDP Kreisverband Starnberg

FDP ehrt Jens-Peter Bock für 25 Mitgliedschaft ...

Foto v.l.n.r. Martin Hagen, Jens-Peter Bock, Victoria Beyzer, Tassilo Wanner, Britta Hundesrügge, Wolfgang Heubisch, Rudolph Haux
Foto v.l.n.r. Martin Hagen, Jens-Peter Bock, Victoria Beyzer, Tassilo Wanner, Britta Hundesrügge, Wolfgang Heubisch, Rudolph Haux

... und spricht sich für Innovation und Umwelt aus

Traditionell lädt die FDP zum Frühjahrsempfang ins Schloss Fußberg nach Gauting ein. Traditionell erwartet die Besucher ein politisches Programm sowie Ehrungen verdienter Mitglieder.

Jens-Peter Bock aus Krailling gehört der FDP seit 25 Jahren an, war dort Ortsvorsitzender und hat die Partei vor allem auf kommunaler Ebene unterstützt. Die Liberalen zeichneten ihn dafür mit einer Urkunde und einer Medaille aus.

Für Staunen sorgte beim Frühjahrsempfang Tassilo Wanner von dem Startup „Lilium“. Er präsentierte ein Flugzeug, dass in fünf Jahren auf den Markt gehen soll, um dann zu Taxipreisen Passagiere zu befördern. Ein Abendessen in Venedig wäre dann zu den gleichen Fahrtkosten möglich wie ein Taxi nach München.

Martin Hagen, Fraktionsvorsitzender der FDP im Landtag, unterstrich die Bedeutung von innovativer Technologie für den Standort Bayern. Die Gautinger Kommunalpolitiker Victoria Beyzer und Britta Hundesrügge unterstrichen in diesem Zusammenhang die Bedeutung des Gewerbegebietes im Unterbrunnerholz. „Gewerbe, das sich auf Weltniveau bewegt, und sich in unmittelbarer Konkurrenz mit den HighTech Unternehmen in Kalifornien befindet, braucht eine Infrastruktur zu der auch kurze Wege der Zulieferindustrie gehören.“, betonen Beyzer und Hundesrügge.

Innovation und Umwelt müssen in Einklang gebracht werden waren die Aussagen der Veranstaltung.

Zurück