DJ Enrico Ostendorf eröffnet Neurieder Mehrzweckhalle

von Gemeinde Neuried

Clubnight In The Mix

DJ Enrico Ostendorf (Foto Studio Ostendorf)

Ticket-Vorverkauf startet im September

Wenn im Herbst die Neurieder Mehrzweckhalle (erneut) ihrer Bestimmung übergeben wird, wird das nicht zu überhören sein. Denn dem Verein “825 Jahre Neuried” ist es gelungen, DJ Enrico Ostendorf zu einer weiteren Clubnight nach Neuried zu locken. Am 25.10.2019 heißt es dann wieder “In the Mix - Clubnight mit DJ Enrico Ostendorf”.

Der sympathische Berliner legt in den besten Clubs der Welt auf, außerdem wird er europaweit in fast 50 Radiostationen gespielt. Im Jubiläumsjahr kommt er nun schon zum zweiten Mal nach Neuried. “Ich bin beeindruckt, was hier im Zelt abgeht”, sagte er bei seinem ersten Auftritt während der Festwoche im Mai.

Dieser Auftritt war rasch ausverkauft, obwohl der Verein 1.000 Tickets ausgeben konnte. “Wir hatten bei der Festwoche aber weit mehr Ticket-Anfragen, so dass wir die Wünsche von bes- timmt über 100 Partygästen nicht mehr bedienen konnten”, erklärt Felix Lechner, der 2. Vor- sitzende des Vereins. Aus diesem Grund hat sich der Jubiläumsverein entschlossen, eine zweite Auflage der Clubnight zu organisieren.

Die Neurieder Mehrzweckhalle wird daher am 25.10.2019 zu einem riesigen Dance-Floor umgestaltet. In der angrenzenden Aula können die Besucher ihren Durst an einer Bar sowie an der Schenke stillen, und im Innenhof wird es die ganze Nacht hindurch zu Essen geben.

Die Aula öffnet ihre Tore bereits ab 18 Uhr, das Vorprogramm startet in der Halle gegen 19 Uhr. Enrico übernimmt dann im Verlauf des Abends die Turntables. Um 03.00 Uhr endet die zweite Neurieder Clubnight.

Die Tickets gibt der Verein erneut für den symbolischen Preis von 8,25 Euro in den Verkauf. Im September wird der Start erfolgen. Sichern kann man sich die Karten wieder bei Schreibwaren Stucken am Neurieder Marktplatz sowie auf der Online-Plattform des Vereins.

Über seine Social Media Kanäle und über die Homepage wird “825 Jahre Neuried” rechtzeitig über den Beginn des Ticketverkaufs informieren. “Diesmal schnell sein”, empfiehlt der Verein.

Zurück