CARE will, dass dieser elende Hunger endlich ein Ende findet – für immer.

von Redaktion Wuermtal.Net

Millionen Mütter wissen nicht, woher die nächste Mahlzeit, der nächste Schluck Wasser für ihre Kinder kommen soll.

Liebe Leserin, lieber Leser,

ein Camp mitten im Nirgendwo in Somalia: Tausende Menschen sind hier gestrandet. Gestrandet auf ihrer Flucht vor dem Hunger. Sirad Umar Bayr, ihre Kinder und Enkelkinder gehören dazu. Sie haben nichts mehr zu essen, kein Wasser mehr zu trinken – schon lange nicht mehr. Es ist die schwerste Dürre, die die 60-Jährige je erlebt hat. „Die Menschen, die ihr hier seht“, sagt Sirad zu einem CARE-Helfer, „das sind die Starken. Sie konnten noch laufen. Die anderen mussten zurückbleiben.“

jetzt spenden

Mehr als 30 Millionen Menschen am Horn von Afrika, im Jemen, rund um den Tschadsee und im Südsudan sind am Ende ihrer Kräfte. Millionen Mütter wissen nicht, woher die nächste Mahlzeit, der nächste Schluck Wasser für ihre Kinder kommen soll. Sie brauchen dringend Überlebenshilfe – und CARE hilft! Wir lindern die erste Not der Hungernden und Mangelernährten mit sauberem Trinkwasser, Nahrungsmitteln und medizinischer Hilfe. Mit Saatgut, Bewässerungssystemen und Bildung. Doch wir wollen mehr! CARE will, dass dieser elende Hunger endlich ein Ende findet – für immer.

Zurück