Aufruf zur Stichwahl

von Gemeinde Gauting

ausschließlich Briefwahl

Am Sonntag den 29. März findet die Stichwahl für das Amt des Ersten Bürgermeisters in Gauting und Landrats im Landkreis Starnberg statt. Laut Anordnung des Innenministeriums findet diese Wahl ausschließlich per Briefwahl statt. Die Briefwahlunterlagen wurden in einem Kraftakt der Verwaltung am Donnerstag und Freitag bis spät in die Nacht konfektioniert, kuvertiert, frankiert und sind nun versandfertig. Montag werden sie von der Post abgeholt und gehen in den Versand. „Ein herzliches Dankeschön an all die Mitarbeiter, die in den letzten Tagen wirklich Unglaubliches vollbracht haben“, so die Erste Bürgermeisterin Dr. Kössinger.

Dr. Kössinger appelliert an alle Bürgerinnen und Bürger, von Ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen, auch, um durch eine hohe Wahlbeteiligung die Legitimation der Wahl zu bekommen. Die Wahlbriefe werden vermutlich am Dienstag oder spätestens Mittwoch ausgeliefert. Damit die Wahlbriefe rechtzeitig und fristgerecht im Rathaus sind, bitten wir die Bürgerinnen und Bürger, dass Sie auch die Möglichkeit wahr nehmen, Wahlunterlagen unmittelbar in einen der Briefkästen der Gemeinde Gauting einzuwerfen.

Diese befinden sich
- beim alten Bürgerbüro (Alte Schule, Am Mitterweg) in Stockdorf
- beim neuen Bürgerbüro (Harmsplatz) in Stockdorf
- am Haupteingang Rathaus Gauting
- am Hintereingang (Tiefgarage) Rathaus Gauting

Die Briefkästen werden mehrmals am Tag geleert.

Sollten Sie bis Donnerstag den 26. März keine Wahlunterlagen bekommen haben, wenden Sie sich bitte telefonisch bei Herrn Donner (089-89337-123), die Mitarbeiter der Verwaltung werden dann alles Nötige veranlassen. Fehlende Unterlagen können Sie am Freitag, 27. März 08:00 bis 15:00 Uhr, Samstag, 28. März von 10:00 bis 12:00 Uhr und Sonntag, 29. März von 08:00 bis 15:00 Uhr im Ordnungsamt abholen.

Die Auszählung der Wahlunterlagen wird zum Schutz der Wahlhelfer in der Sporthalle des Otto-von-Taube-Gymnasiums (öffentlich) stattfinden, die Ergebnisse (Schnellwahlmeldungen) werden auf der Internetseite der Gemeinde Gauting veröffentlicht.

Zurück