Advent, Advent ein Kerzlein brennt – Lebensretter Hausnotruf

von Redaktion Wuermtal.Net

Malteser raten Senioren zu Hausnotrufgerät mit Rauchmeldern

Ein Rauchmelder ist ein sinnvolles Weihnachtsgeschenk (Foto: Julia Krill, Malteser).
Ein Rauchmelder ist ein sinnvolles Weihnachtsgeschenk (Foto: Julia Krill, Malteser).

Ein Hausnotrufgerät ermöglicht im Alter ein langes und selbstbestimmtes Leben in der gewohnten Umgebung und gibt den Angehörigen Sicherheit. Das wichtigste aber: Es kann Leben retten. Im Notfall wird per Knopfdruck ein Sprechkontakt zur Hausnotrufzentrale aufgebaut, die dann umgehend die nötige Hilfe organisiert. Je nach Bedarf wird eine Vertrauensperson, der Malteser Bereitschaftsdienst oder der Rettungsdienst alarmiert.

Doch jetzt in der dunklen Jahreszeit gibt es noch andere Gefahren. Im Advent wollen viele nicht auf Kerzenlicht verzichten und so steigt das Risiko für Wohnungsbrände um bis zu 40 Prozent. Dabei besonders gefährdet: ältere Menschen. „Im Alter lässt das Wahrnehmungs- und Reaktionsvermögen nach, so dass Senioren es erst spät merken, wenn Adventskranz oder Weihnachtsbaum Feuer gefangen haben“, sagt Thomas Rapp, Leiter der Sozialen Dienste bei den Maltesern im Bezirk München.
Die Folgen können verheerend sein. Laut Stiftung Warentest sterben jährlich 600 Menschen in Deutschland bei Bränden, die meisten davon nachts in der eigenen Wohnung infolge einer Rauchvergiftung. „Nachts schläft auch der Geruchssinn, so dass man die gefährlichen Brandgase nicht bemerkt“, sagt Rapp. Ein Rauchmelder kann Schlimmeres verhindern.

Damit nicht nur im medizinischen Notfall schnell Hilfe eintrifft, bieten die Malteser ein kombiniertes Hausnotrufgerät an. Das mit einem oder mehreren Rauchmeldern gekoppelte Malteser Hausnotrufgerät, löst bei Rauchentwicklung in der Wohnung neben einem lauten akustischen Signal automatisch Alarm in der Malteser Zentrale aus. Diese verständigt umgehend Bewohner und Feuerwehr.  

Für Schnellentschlossene haben die Malteser aktuell ein besonderes Angebot. Wer sich noch bis zum Jahresende erstmalig für ein Hausnotrufgerät der Malteser entscheidet, bekommt die ersten drei Monate im neuen Jahr zum halben Preis. Das wäre doch ein schönes Weihnachtsgeschenk!
Mehr Informationen über den Hausnotruf mit Rauchmelder gibt es in der Bezirksgeschäftsstelle München-Gräfelfing Tel.: 089 / 85 80 80-33 oder unter der kostenfreien Telefonnummer 08000/300 123 sowie im Internet unter www.malteser-hausnotruf.de

Zurück